Zugführerlehrgang (F IV)

 

Beschreibung

   

Teilnahmevoraussetzungen 

lehrgang allgemeinDer Zugführerlehrgang ist in zwei Teile gesplittet und findet findet wie auch der Gruppenführerlehrgang am IdF NRW in Münster statt. Teil 1, der Zugführerbasislehrgang dauert 2 Wochen und umfasst etwa 70 Stunden. Mit Bestehen dieses Lehrgangs wird man in die Lage versetzt, taktische Einkeiten bis zur Stärke eines erweiterten Zuges zu führen. Themen der Gruppenführerausbildung werden in diesem Lehrgang stark vertieft und erweitert.

Nach etwa einem Jahr als Zugführer kann dann am Zugführer-Aufbaulehrgang teilgenommen werden. hier wird das Zugführerwissen noch weiter vertieft. Dieser Lehrgang ist erforderlich um am Lehrgang Verbandsführer teilnehmen zu können.

 
  • Atemschutztauglichkeit nach G26.3
  • abgeschlossene Gruppenführerausbildung
  • Dienstgrad: mind. Oberbrandmeister
  • Im Einsatz erworbene Erfahrung als Gruppenführer