Maschinistenlehrgang

 

Beschreibung

   

Teilnahmevoraussetzungen 

lehrgang atemschutzDie Maschinistenausbildung soll die Teilnehmer zum sicheren Bedienen der Feuerlöschkreiselpumpen der Fahrzeuge und der tragbaren Pumpen befähigen. Darüber hinaus wird der Umgang mit Aggregaten in diesem praxisnahem Lehrgang vermittelt. 

Auch  dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen statt und schließt mit einer theortischen und praktischen Prüfung ab.

Im Anschluss an diesen Lehrgang besteht die Möglichkeit den Führerschein der Klasse C zu erwerben. Die Kosten werden, sofern man sich für mindestens fünf Jahre bei der freiwilligen Feuerwehr verpflichtet, von der Stadt Mülheim an der Ruhr getragen.

Für Maschinisten, die im besitz der Führerscheinklasse C/CE sind werden regelmäßige Fahrsicherheitstrainings angeboten, um die Einsatzfahrzeuge auch in kritischen Situationen sicher zu beherrschen. 

 
  • Abgeschlossene Truppmannausbildung
  • Führerschein Klasse B