FF komplett 1900

Struktur der Freiwilligen Feuerwehr

ALLGEMEIN

Die Freiwillige Feuerwehr besteht aus den beiden Löschzügen Broich und Heißen und der Jugendfeuerwehr. Sie bildet zusammen mit der Berufsfeuerwehr die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr versehen im Gegensatz zu den Kollegen der Berufsfeuerwehr ihren Dienst rein ehrenamtlich, d.h. jeder Feuerwehrangehörige ist ansonsten normal berufstätig.

 

AUFGABEN

Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Berufsfeuerwehr bei länger andauernden Einsätzen im abwehrenden Brandschutz, in der technischen Hilfeleistung und bei Wasserförderung über lange Wegstrecken. Die gefahrenabwehr bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern und die Mitwirkung bei Großeinsatzlagen (Großbrände, Unwetter, etc.) gehört ebenfalls zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr. Außerdem ist sie in die Bereitschaft 2 (MEO-Bereitschaft) der Bezirksregierung Düsseldorf eingebunden.

heidt

VOLKER VON DER HEIDT

Brandoberinspektor

SPRECHER DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR

Aufgaben

In Städten mit Berufsfeuerwehr ist der Leiter der Berufsfeuerwehr zugleich auch Leiter der Freiwilligen Feuerwehr. Um die Belange der Freiwilligen Feuerwehr gegenüber dem Leiter der Berufsfeuerwehr zu vertreten, existiert nach dem BHKG die Funktion des "Sprechers der Freiwilligen Feuerwehr". Dieser wird für die Dauer von sechs Jahren von allen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. gewählt. 

Zur Wahl können sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mülheim an der Ruhr stellen, die mindestens die Qualifikation Zugführer besitzen. Der Sprecher trifft sich regelmäßig mit den Leiter der Berufsfeuerwehr. Er ist in alle Belange, die die Freiwillige Feuerwehr berühren, frühzeitig mit einzubinden.